Die taz zu Merz: “Er ist ein Mann von gestern. Seine

By admin

Die taz zu Merz: “Er ist ein Mann von gestern. Seine verhaspelte, kalt und arrogant wirkende Bewerbungsrede, die in Hamburg Kramp-Karrenbauers Sieg erst ermöglichte, war ein Offenbarungseid. Neoliberale Gesinnung plus markige Sprüche sind zu wenig …”

Herr -Da haben Sie Recht. An der Stelle verstehe ich

By admin

Herr -Da haben Sie Recht. An der Stelle verstehe ich die Förderer, Bewahrer und Unterstützer (jeweils auch /-innen) der Vollverschleierung in der Tat nicht. Sie leisten der Gesellschaft westlicher Prägung keinen Dienst und denen mit anderer Prägung hier auch nicht.

Bislang lief der Wahlkampf für Hamburgs SPD geradezu

By admin

Bislang lief der Wahlkampf für Hamburgs SPD geradezu traumhaft. Doch die neuen Cum-Ex-Vorwürfe treffen Bürgermeister Tschentscher an empfindlicher Stelle: bei seiner Wirtschaftskompetenz. Er braucht eine gute Erklärung für den Vorgang.

Im Zuge des Einsatzes kam es auf der Wilsdruffer Str.

By admin

Im Zuge des Einsatzes kam es auf der Wilsdruffer Str. in zu einer hektischen Situation, die auch für unsere Kräfte unübersichtlich war. Zwei verschiedene Lager mussten getrennt werden. Hier kann es aufgrund der Situation zum Abdrängen von Pressevertretern gekommen sein.

Ui, obwohl diese Forderung richtig ist, sieht man daran,

By admin

Ui, obwohl diese Forderung richtig ist, sieht man daran, wohin die Reise geht. Grün/schwarz mit Resten der CDU als Juniorpartner bis zum endgültigen Niedergang. Und das doofe Volk lässt sich schon wieder verschaukeln. Roßtäuscherei.